Um Google Kalender verwenden zu können muss man über ein Google Account verfügen, welcher dem Android-Handy hinzugefügt werden muss.


Um Google Kalender-Daten zwischen der Google Cloud und dem Android-Kalenderspeicher zu synchronisieren, muss die Google Kalender-App installiert sein. (Frühere Android-Versionen enthielten einen Google Kalender-Synchronisierungsadapter, der jedoch in die Google Kalender-App verschoben wurde, um Aktualisierungen über Google Play durchführen zu können. Alternativ kann man Google als CalDAV-Kalender konfigurieren, dies hat jedoch mehrere Einschränkungen.)


Die Google Kalender-Synchronisierung mit Android weist einige Einschränkungen auf:


Siehe auch: Probleme mit der Google Kalender Synchronisation