Für den aCalendar werden folgende Berechtigungen benötigt: 


KALENDER (lesen & schreiben)

Um als Kalender-App zu funktionieren, muss auf die Kalenderdaten des Telefons zugriffen werden. aCalendar selbst hat keine eigenen Daten, alle Kalenderdaten (lokal und Cloud) werden in Android gespeichert (im Android-Kalenderspeicher). Für den Zugriff auf den Android-Kalenderspeicher ist die Kalenderberechtigung erforderlich. Daher wird man beim erstmaligen Start des aCalendar aufgefordert diese Berechtigungen zu erteilen.


KONTAKTE (lesen & schreiben)

Die Kontaktberechtigung ist erforderlich, um Geburtstage und Jahrestage zu verwalten sowie Ereignisse mit Kontakten zu verknüpfen, Teilnehmer einzuladen oder eine Kontaktadresse als Veranstaltungsort zu verwenden.


SPEICHER (lesen & schreiben)

Die Speicherberechtigung wird für Dateianhänge benötigt. Die Berechtigung wird erst angefragt, wenn Anhänge zum ersten Mal verwendet werden.


Wir respektieren Deine Privatsphäre und teilen niemals Deine Daten.